Sonntag, 3. November 2013

Renates Schweinefilet

Schweinefilet mit Zwiebeln und Apfelspalten, abgelöscht mit Calvados, angegossen mit Apfelsaft und dann reduziert.
Sehr lecker!
:-)


 Die Zutaten für 3 Personen :

2 Teelöffel Olivenöl
1 großer Boskop-Apfel
1 Gemüsezwiebel
12 Scheiben Schweinefilet
1 Teelöffel Zucker
etwas getrockneten Thymian
Pfeffer und Salz
300ml Apfelsaft
2 Eßlöffel Calvados (falls vorhanden)

In einem Teelöffel Olivenöl die Apfelspalten von beiden Seiten ca. 2 Minuten anbraten. Dann einen Teelöffel Zucker darüber verteilen und mit den Apfelscheiben karamellisieren lassen, ebenfalls 1-2 Minuten. Nun die Apfelscheiben aus der Pfannen nehmen und auf einem Teller beiseite stellen.

In dem 2. Teelöffel Olivenöl die gesalzenen und gepfefferten Filetscheiben von beiden Seiten anbraten, leicht mit Thymian bestreuen und dann aus der Pfannen nehmen und ebenfalls beiseite stellen. 

Jetzt die Zwiebelstreifen in die heiße Pfanne geben und ebenfalls 2 Minuten anbraten. Wenn sie glasig sind, mit 2 Eßlöffeln Calvados ablöschen.

Anschließend etwas von dem Apfelsaft zugeben und das Fleisch wieder in die Pfanne, auf die Zwiebeln legen. Nach und nach, wenn der Apfelsaft langsam verkocht, immer wieder etwas von den 300ml Saft zufügen. 

Kurz vor Beendigung dieses Zufügens, die Apfelspalten mit in die Pfanne legen, damit sie wieder warm werden und ihren Geschmack an die Soße abgeben können.

Ich habe Brokkoli mit etwas Hollandaise und franz. Baquett dazu serviert.
Wir tranken dabei ein schönes Glas Wein.

Für die Beilagen kann man sich natürlich auch anders entscheiden. 
 

So sah mein Teller aus. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen